Eine Neue!

Servus. Ich bin Astrid Förster, ein Kind der 70er und jetzt das zweite Mädel im AuFo Team.

Ich fotografiere seit Kindesbeinen viel und mit Leidenschaft, explodiert ist es dann richtiggehend nach dem Unscharf Kurs bei Lighthouse Fotoschule vor 2,5 Jahren. Die Unscharf-Fotografie hat mir eine neue Welt eröffnet. Seitdem fotografiere ich täglich und spiele mit Techniken und Zubehör. 

Ich suche jeden Tag neue Perspektiven oder Sichtweisen auf meine Heimatstadt Augsburg. Ich umkreise Gustl, unseren Augustus oder suche Spiegelungen in Batschlachen. Es ist immer eine Kamera an der Frau.

An Wochenende bin ich oft in meiner zweiten Herzensstadt Berlin. Dort kann ich auch am besten der Streetfotografie nachgehen, was meine frischeste Leidenschaft ist. 

Ich bin gern mal ein bisschen maßlos, was man an meinem umfangreichen Technikpark sieht und an den 5 Instagrammaccounts, die ich mit meinen Bildern füttere. Aktuell versuche ich das Hobby Fotografieren etwas zu professionalisieren, der erste Schritt ist meine aktuelle Ausstellung in der vhs.

Wenn ich die Kamera  mal aus der Hand lege bin ich ITlerin in München oder singe falsch und laut als Fan beim FCA und den Augsburger Panthern.

Bei den AuFos bin ich jetzt seit 1,5 Jahren und bin begeistert von den vielen verschiedenen Menschen. Es macht so viel Spass mit euch unterwegs zu sein, zu ratschen und gemeinsam was auszuprobieren. Jeder von euch bringt wieder andere Sichtweisen und Ideen mit. 

Ich freue mich drauf als Mitglied im Orgateam mit euch neue Sachen auszuprobieren. Seid gespannt auf den #aufobummel oder lest unsere lustigsten Erlebnisse im Blog auf der Webseite.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.