Liebe Augsburger Fotografen, Liebe Augsburger Fotografinnen,

ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu. Langsam wird es für die meisten Zeit, sich zuhause in dicke
Decken einzukuscheln und mit einer heißen Schokolade mit Schuss den wunderschönen Christbaum
zu bewundern. Oder man ist voller Energie unterwegs und probiert die ganzen tollen Fotogadgets
aus, die Christkind, Weihnachtsmann und co unter den Baum gelegt haben. Egal was davon, wir
wünschen euch dabei viel Spaß und nutzten die Gelegenheit, um mit euch auf ein großartiges und
spannendes Jahr mit den Augsburger Fotografen zurückzublicken.

Am ersten Januar 2020, ohne zu wissen was das Jahr noch so alles bereithält, sind wir alle zusammen
beim Ausnüchterungsbummel am Rathausplatz in ein neues Aufo-Jahr gestartet. Zusammen sind wir
auf der Suche nach Fotomotiven für das Motto „Übriggeblieben“ die Maxstraße rauf und runter
gelaufen und haben alle schöne Bildchen geschossen. Der ein oder andere ist zwar auf der Strecke im
Café hängen geblieben, aber wer kann da schon böse sein. FotografInnen sind einfach Kuchen und
Kaffeeliebende Geschöpfe.

Wenige Tage nach diesem Start, jagte ein Highlight bereits das nächste. Das große Aufo
Winterspezial stand am 21. Januar vor der Tür. Das Gaswerk war hierfür der optimale Ort. Ob es ein
toller Abend war? Aber hallo! Neben ausreichend Glühwein, Bratwürschten und leckerem Cilli,
hatten wir auch die größte Zahl an MitgliederInnen, die jemals bei einem Stammtisch waren. Und
obendrauf haben wir nebenher auch noch eine Wunderbare Ausstellung in einem der Hallen des
Gaswerks für einen Abend ins Leben gerufen. Jeder/e Teilnehmende durfte sich zwei seiner
Meisterwerke aussuchen, ausdrucken und vernissageartig an eine lange Wand hängen und dort stolz
den anderen präsentieren. Alles in allem ist uns dieser Abend mit wunderbaren Erinnerungen im
Gedächtnis geblieben.

Einen wunderbaren Stammtisch in unserem Stammrestaurant dem Fifty Fifty in Stadtbergen und
zwei tolle Aufobummel in der Innenstadt beim bunten Faschingstreiben am Rathausplatz und einem
zum Thema Analoge Fotografie mit anschließendem Workshop im Gaswerk im Atelier Hagaff später,
sahen auch wir uns gezwungen unsere Aktionen fürs erste einzustellen… Dachten wir


Aber egal was passiert, so schnell lassen sich die Augsburger Fotografen nicht in ihrer Kreativität und
Motivation stören! Auch wenn es ein paar Tage und einige Stunden in verschiedenen Zoom-Meetings
gedauert hat, haben wir uns (durch eure lieben Nachrichten und Reaktionen motiviert)
zusammengesetzt und neue, spannende und unterhaltsame Konzepte, für die nicht ganz so tolle Zeit
erarbeitet. Und was sollen wir sagen, die Resonanz war genial! Nach ein paar holprigen
Testversuchen, ging am 20. März zum ersten Mal der Aufo-Onlinestammtisch auf Zoom an den Start
und wurde in kürzester Zeit zum Selbstläufer und so gefragt, dass wir schon zwei Wochen später vom
vierwöchigen zum wöchentlichen Turnus übergingen. Seitdem kamen wir bis zur Sommerpause im
Juli fast jede Woche zusammen und haben online in stundenlangen Sessions die Glanzlichter und
Newcomer der Augsburger FotografInnen diskutiert und dabei auch ausversehen wie beim echten
Stammtisch das ein oder andere Glas Wein vernichtet. Der Samstagmorgen viel daraufhin bei einigen
aus. Aber auch der Aufobummel ging fast nahtlos weiter.


Nicht mal einen Tag nach beginn des ersten Lockdowns, startete der erste Aufobummel-Dahoim, der
sich wie der Onlinestammtisch schnell größter Beliebtheit erfreute. Jeden Sonntagabend gab es eine
kleine Aufgabe und wir warteten gespannt ab, was ihr euch alles Kreatives zu diesen Themen
einfallen lasst. Seit diesem Tag suchten zahlreiche Augsburger FotografInnen in ganz Augsburg und
Umgebung, aber vor allem bei sich zuhause, zu vielen vielfältigen Themen Fotomotive. Die
Ergebnisse waren immer wieder umwerfend. Regelmäßig fiel es und schwer eine/n
WochengewinnerIn festzumachen und daneben einen zweiten und dritten Platz zu küren und
konnten uns vor Einsendungen kaum retten.


Im Juli war es dann wieder so weit. Wir konnten uns endlich wieder Live und in Farbe bei einem
echten Stammtisch treffen und das Community Leben wieder im Biergarten vom Fifty Fifty in vollen
Zügen genießen. Ein toller Abend, mit vielen lustigen und spannenden Themen und viel Freude über
die gemeinsam verbrachte Zeit. Und es blieb nicht nur bei einem Stammtisch. Auch im September
konnten wir uns wieder Treffen und zusammen alles besprechen, was den Sommer über alles
passiert war.

Auch der Aufobummel, der bereits im Juli wieder anlief, blühte schon wieder in voller Pracht auf. Egal
ob am mini Plärrer am Rathausplatz, der Stadtmauer oder in der der dunklen Altstadt, alle Themen
kamen super an und wir freuten uns über eure großartige Teilnahme.

Beim großen Friedensaufobummen zum Augsburger Friedensfest im August, setzten wir kleine
Holzhäuschen an verschiedenen Orten zu verschiedenen Themen in Szene.

Das Rathaus in SchwarzWeiß, der Augustusbrunnen im Detail oder St. Moritz aus der Froschperspektive, alle Aufgaben
wurden mit großer Kreativität angegangen und es wurden im Nachhinein einige tolle Beiträge
veröffentlicht.

Mit der Herbstzeit ging es auch zurück in die Häuser und somit gingen auch der Onlinestammtisch
und der Bummel Dahoim in die zweite Runde. Aber es wäre ja langweilig gewesen, wenn wir einfach
so weiter gemacht hätten wie zuvor. Eine neue Rubrik feierte pünktlich zur Adventszeit ihr
glamouröses Debut. Die RAW Challenge. Angespornt von den unzähligen Möglichkeiten, die hinter
der Raw Magie stecken, haben wir alle zusammen verschiedene Raw Bilder bearbeitet und über die
Vielzahl an möglichen Variationen der Bilder gestaunt und uns damit den Onlinestammtisch bis in die
späten Abendstunden versüßt.

Und jetzt? Die Zeit zurückzublicken ist vorbei. Nach diesem turbulenten Jahr zusammen mit euch, der
Aufo Community, freuen wir uns schon auf all das, was das nächste Jahr für uns alle bereithält. Wir
gehen mit dem guten Gefühl, eine starke und vielfältige Community im Rücken zu haben ins Jahr
2021. Eure Unterstützung, Euphorie, Kreativität und Engagement bei unseren Aktionen im letzten
Jahr war fast grenzenlos und wir freuen uns jedes Mal aufs Neue mit euch etwas Neues ins Leben zu
rufen. Die ständig wachsende Zahl an aktiven FotografInnen in unserem mittlerweile sehr großen
Kreis, bestätigt uns immer wieder in unserem Handeln und in unseren geplanten Aktionen. Es macht
uns sehr stolz, euch an unserer Seite zu wissen und auf unsere Community zählen zu können.
Wir wünschen euch, euren Freunden und eurer Familie frohe Weihnachten und einen grandiosen
Start ins nächste Fotojahr mit den Augsburger Fotografen. Wir wünschen euch eine schöne Zeit und
freuen uns schon, euch im nächsten Jahr wieder zu sehen.
Alles Liebe und vor allem viel Gesundheit,

Euer AUFO Team,
Hagaff, Astrid, Joachim, Markus, Bettina und Sebi!